Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Fachbereich: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Wir behandeln Erkrankungen von Hals, Nase und Ohren sowohl operativ als auch nicht-operativ.

Unsere Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

In unserer Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde wenden wir neben den sogenannten „kleinen Eingriffen“ am Rachenring, wie z.B. Mandelentfernung, moderne mikrochirurgische Verfahren im Bereich der Nasen-Nasennebenhöhlen und des Ohres, einschließlich hörverbessernder Operationen, an. Ein wichtiger, nicht-operativer Schwerpunkt ist die Behandlung von Erkrankungen des Innenohres, wie zum Beispiel bei Hörsturz, Ohrgeräuschen und Schwindel. Ebenso behandeln wir Erkrankungen der Hirnnerven sowie Kommunikations- oder Schluckstörungen.

Was wir behandeln

  • Angina
  • Behandlung von Hautmalen (lasergestützt)
  • Kehlkopfentzündung
  • Kehlkopfkarzinom
  • Plastische Operationen des Gesichts- und Halsbereichs
  • Profilkorrektur
  • Entzündliche Erkrankungen der Speicheldrüsen
  • Facelift
  • Faltenunterspritzung
  • Fettabsaugung im Gesichts- und Halsbereich
  • Halsentzündung
  • Halskarzinom
  • Hirnnerven-Erkrankungen
  • Hörsturz
  • Innenohrerkrankungen
  • Kommunikationsstörungen
  • Kopf-Hals-Tumoren
  • Lidplastiken
  • Luftröhrenentzündung
  • Luftröhrenkarzinom
  • Mandelentzündung
  • Nasenkorrektur
  • Ohrenkorrektur
  • Ohrgeräusche
  • Schlafapnoe
  • Schluckstörungen
  • Schnarchen
  • Schwindel
  • Speicheldrüsenkarzinom
  • Speiseröhrenentzündung
  • Speiseröhrenkarzinom
  • Sprechstörungen
  • Unfallfolgen an der Schädelbasis und am Gesichtsschädel
Mehr anzeigen

Wie wir Sie behandeln

In der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde können Sie sowohl ambulant als auch stationär behandelt werden. Wir nutzen nach Möglichkeit konservative Therapien (ohne OP). Falls eine Operation nötig ist, versuchen wir immer, diese ohne Schnitte (z.B. endonasal – durch die Nase) oder minimalinvasiv (mit kleinen Schnitten) durchzuführen. Auch mikrochirurgische Verfahren setzen wir ein, diese halten die Gewebeschädigung auch im Inneren gering.

  • Bei Schlaf- und Schnarchstörungen wenden wir zunächst eine Endoskopie zur Ursachendiagnostik an und behandeln die Ursache mittels Laserchirurgie und Radiofrequenztherapie.
  • Entzündliche und tumoröse Erkrankungen von Speicheldrüsen, Hals, einschließlich Kehlkopf und Luft- und Speiseröhre behandeln wir konservativ und operativ. Wir setzen dabei möglichst funktionell-erhaltende Verfahren wie die Laserchirurgie ein. Außerdem legen wir großen Wert auf eine interdisziplinäre Tumornachsorge: diese liegt in der Hand des Fachspezialisten der HNO in Zusammenarbeit mit anderen onkologischen Experten.
  • Außerdem versorgen wir Unfallfolgen an Schädelbasis und Gesichtsschädel.
  • Wir führen plastische Operationen im Gesichts- und Halsbereich durch, z.B. Korrekturen von Alterserscheinungen im Gesicht oder Profilkorrekturen. Faltenunterspritzungen, lasergestützte Behandlung von Hautmalen oder Fettabsaugung im Gesichts- und Halsbereich können wir teilweise auch ambulant durchführen. Eine ästhetische Beratung des Patienten vor dem Eingriff gehört selbstverständlich dazu.
  • Wir diagnostizieren und behandeln Krankheiten des äußeren Ohrs, des Mittelohrs und Warzenfortsatzes sowie des Innenohrs.
  • Zur Hörverbesserung setzen wir in der Mittelohrchirurgie implantierbare Hörgeräte ein.
  • Fehlbildungen des Ohrs können wir operativ korrigieren, das betrifft z.B. Größe, Form und Stellung der Ohrmuschel, Ohrmuschelaufbau.
  • Wir nutzen umfangreiche diagnostische und therapeutische Mittel zur Behandlung von Schwindel.
  • Erkrankungen der Nasennebenhöhlen behandeln wir mikrochirurgisch und endoskopisch.
  • Erkrankungen der Tränenwege können wir endonasal (innerhalb der Nase) in einer Operation behandeln, dies geschieht immer in Zusammenarbeit mit Augenärzten.
  • Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen behandeln wir konservativ (ohne OP) und operativ, etwa entzündliche und tumorartige Erkrankungen sowie Speichelsteine.

Neben der allgemeinen Grundausstattung verfügen wir außerdem über folgende medizinische Geräte:

  • Audiometrie-Labor
  • Sonographiegerät / Dopplersonographiegerät
  • Kehlkopfstroboskopie
  • Videonystagmographie
  • Neuromonitor

Wer Sie behandelt

Prof. Dr. med. Detlef Kleemann

Prof. Dr. med. Detlef Kleemann

Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Plastische Operationen

MEDICLIN Müritz-Klinikum

Wie Sie uns kontaktieren können

Kathrin Groth

Kathrin Groth

Chefarztsekretariat der Klinik für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde

MEDICLIN Müritz-Klinikum

Stationäre Terminvergabe
Telefon +49 3991 772 603

Privatsprechstunde
nach Vereinbarung