Vor Ihrem Aufenthalt

Vor Ihrem Aufenthalt

Erfahren Sie, wie Sie in unser Krankenhaus aufgenommen werden, wie Sie sich auf eine stationäre oder ambulante Operation vorbereiten und was Sie für Ihren Klinikaufenthalt mitbringen sollten.

Ihr Weg zu uns: Aufnahme ins MEDICLIN Müritz-Klinikum

In den meisten Fällen veranlasst Ihr Haus- oder Facharzt eine Aufnahme in unser Krankenhaus. In dringenden Notfällen können Sie sich an die Notaufnahme wenden. Die Aufnahme ist mit ein paar Formalitäten verbunden. Bitte bringen Sie deshalb Ihre Krankenversicherungskarte mit. Ausgenommen davon sind Notfälle.

Die Patientenanmeldung befindet sich unmittelbar im Eingangsbereich der Klinik. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 6.30 bis 16 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten stehen Ihnen unsere Mitarbeiter an der Rezeption zur Verfügung. Je nach Erkrankung weisen wir Sie dem jeweiligen Zentrum zu.

In den Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik nimmt Sie der Pflegedienst der aufnehmenden Station in Empfang und geht mit Ihnen alle Formalitäten Schritt für Schritt durch.

Wenn die Aufnahmeformalitäten erledigt sind, besprechen wir mit Ihnen das weitere Vorgehen in einem Aufnahmegespräch. Im Anschluss daran können Sie Ihr Zimmer beziehen.

Die Kosten für Ihren Aufenthalt

Grundsätzlich übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten, die bei einem Krankenhausaufenthalt entstehen. Allerdings verlangen die Kassen eine Eigenbeteiligung in Höhe von 10 Euro pro Tag. Dies gilt für höchstens 28 Tage innerhalb eines Kalenderjahres. Aufnahme- und Entlassungstag gelten jeweils als ganzer Tag.

Folgende Patienten sind nach §39, Abs. 4 SGB V von der Zuzahlung befreit:

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
  • BG-Patienten
  • Kriegsversehrte, Asylbewerber, Zivildienstleistende
  • stationäre Patienten aus fremden Krankenhäusern
  • vorstationär zu behandelnde Patienten
  • Patienten, die eine gültige Zahlungsbescheinigung vorlegen
  • Entbindungsfälle (ohne Komplikationen)

Sie haben die Möglichkeit, kostenpflichtige Wahlleistungen zu buchen. Folgende Wahlleistungen bieten wir im MEDICLIN Müritz-Klinikum an:

  • ärztliche Behandlung durch den Chefarzt  
  • Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson

Sollten Sie eine der Wahlleistungen in Anspruch nehmen, so erhalten Sie in der Patientenaufnahme sowie den Chefarztsekretariaten weitere Informationen.

Wenn Sie bei uns stationär aufgenommen und operiert werden

Die Aufnahme in unser Krankenhaus kann durch einen einweisenden Arzt veranlasst werden oder wird im Notfall durch unsere Notaufnahme gewährleistet. Die Krankenhausaufnahme ist - von dringenden Notfällen abgesehen - mit ein paar Formalitäten verbunden.

  • Wenn Sie den Einweisungsschein erhalten haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin beim Sekretariat des entsprechenden Fachbereichs, um alle notwendigen Details zur Operation und der Vorbereitung zu besprechen.
  • In der Regel werden Sie einen Tag vor der Operation bei uns aufgenommen. Bitte melden Sie sich in der Patientenanmeldung in Waren unmittelbar im Eingangsbereich des Klinikgebäudes an. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 6.30 bis 16 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten stehen Ihnen die Mitarbeiter der Rezeption zur Verfügung.
  • Bitte helfen Sie uns mit den notwendigen Angaben, indem Sie Ihre Krankenversicherungskarte mitbringen. Denken Sie bitte auch an Ihren Einweisungsschein. Ihre persönlichen Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Wenn Sie bei uns ambulant operiert werden

  • Sollte Ihr Hausarzt und/oder Facharzt Ihnen zu einer Operation raten, muss zunächst geklärt werden, ob diese ambulant durchgeführt werden kann.
  • Wenn Sie den Überweisungsschein erhalten haben, können Sie sich telefonisch mit der jeweiligen Fachrichtung  in Verbindung setzen.
  • Wir vereinbaren mit Ihnen einen Untersuchungstermin und entscheiden dann, ob der Eingriff ambulant durchgeführt werden kann.
  • Wenn für den Eingriff eine Voll- bzw. Teilnarkose erforderlich ist, folgt im Anschluss ein Gespräch mit dem Narkosearzt.
  • Liegen alle benötigten Befunde vor, vereinbaren wir mit Ihnen den OP-Termin.
  • Wir teilen Ihnen im Voraus mit, was sie am OP-Tag benötigen.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von  7.30 bis 18 Uhr

Dr. med. Stefan Bergt

Dr. med. Stefan Bergt

Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

MEDICLIN Müritz-Klinikum

Checkliste für Ihren Klinikaufenthalt

Um Ihnen einen möglichst angenehmen und reibungslosen Aufenthalt im MEDICLIN Müritz-Klinikum zu ermöglichen, sollten Sie zur Aufnahme folgendes mitbringen:

  • Einweisung
  • Krankenkassenkarte/Befreiungskarte
  • Röntgenbilder
  • Untersuchungsbefunde
  • Kostenzusage der Krankenkasse (bei Privatpatienten)
  • Bademantel
  • bequeme Schuhe
  • Handtücher
  • Waschzeug
  • ärztlich verordnete Medikamente
  • geringe Menge Bargeld

Lassen Sie Ihre Wertsachen am besten zu Hause. Falls Sie jedoch Schmuck o.ä. während Ihres Krankenhausaufenthalts sicher verwahren lassen möchten, können Sie diese Dinge gegen Quittung in der Verwaltung abgeben.

Aufnahme blinder und sehbehinderter Patienten

Das MEDICLIN Müritz-Klinikum erfüllt die einheitlichen Kriterien der MEDICLIN für die Aufnahme blinder und sehbehinderter Patienten:

  • Als blinder oder sehbehinderter Patient können Sie eine Begleitperson mitbringen.
  • Sie können an allen Angeboten teilnehmen, die für Ihre Behandlung notwendig sind. Eine Anpassung der Behandlungsangebote ist bei Bedarf möglich.
  • Ihre besonderen Bedürfnisse klären wir vor der Aufnahme mit Ihnen ab.
  • Unser Klinikpersonal ist für den Umgang mit blinden und sehbehinderten Patienten sensibilisiert:
    • Sie werden aktiv angesprochen.
    • Beim Betreten Ihres Zimmers stellen sich unsere Klinikmitarbeiter vor.
    • Unser Servicepersonal ist darüber informiert, dass in Ihrem Zimmer keine persönlichen Gegenstände oder Möbel verschoben werden sollen und Stolperfallen vermieden werden müssen.
    • Bei Bedarf werden Sie zu Untersuchungen, Therapien und zum Essen gebracht und wieder abgeholt.
    • Sie haben in der Klinik einen festen Ansprechpartner.
    • Sie bekommen am ersten Tag Ihres Klinikaufenthaltes eine Gebäudeführung.
    • Ihr Zimmer wird Ihnen ausführlich erklärt.
    • Mitpatienten im direkten Kontakt erhalten eine Sensibilisierung im Umgang mit blinden und sehbehinderten Patienten, um Sie bestmöglich zu integrieren: beispielsweise, dass sie sich bei Ansprache vorstellen und Geschriebenes vorlesen.

Darüber hinaus achten wir auf eine blendfreie und gut beleuchtete Umgebung. Die Beleuchtung ist regelbar und die Lichtquellen sind gleichmäßig im Raum verteilt. Die Raumaufteilung ist übersichtlich, um Stolperfallen zu vermeiden. Wir bieten Ihnen zusätzlich Hilfe beim Essen und der Körperpflege.

Wie Sie uns kontaktieren können

Empfang

Empfang

MEDICLIN Müritz-Klinikum