Fachbereich: Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Fachbereich: Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

In unserem Krankenhaus in Röbel/Müritz behandeln wir alle psychischen Erkrankungen, bei denen eine stationäre Therapie notwendig ist.

Stationäre Behandlung: Krankenhaus in Röbel

Die Krankenhausstationen der Klinik befinden sich am Standort Röbel/Müritz. Die Klinik verfügt hier über 74 Betten auf fünf Stationen. Wir leisten moderne medizinisch-diagnostische Verfahren und behandeln Sie leitliniengerecht mit Psychotherapie, Pharmakotherapie und Milieutherapie. Als Besonderheit bieten wir umfangreiche und vielgestaltige Spezial- und Komplementärtherapien an.

Was wir behandeln

Je nach Art der Erkrankung oder Störung behandeln wir Sie entsprechend Ihrem individuellen Therapiebedarf auf einer unserer Stationen.

Abhängigkeitserkrankungen (Station 1)
  • Qualifizierte Entzugsbehandlung von Alkohol, Medikamenten, legalen und illegalen Drogen
  • Doppeldiagnosen von Suchterkrankungen und psychischen Störungen
Allgemeinpsychiatrische Erkrankungen (Station 2)
  • Psychiatrische und psychosomatische Erkrankungen in Adoleszenz und Erwachsenenalter
Gerontopsychiatrische Erkrankungen (Station 3)
  • Psychiatrische und psychosomatische Erkrankungen im höheren und hohen Lebensalter
Intensivstation (Station 4)
  • Akute und hochakute psychiatrische Erkrankungen
  • Kriseninterventionen
  • Geschützte Behandlungen
  • Geschlossene und offene Unterbringungen nach BGB und PsychKG (Gesetz zum Schutz psychisch erkrankter Menschen)
Psychotherapiestation (Station 5)
  • Psychotherapeutische und psychosomatische Behandlungen in Adoleszenz und Erwachsenenalter
  • Schwerpunkt: Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT) bei Persönlichkeitsstörungen

Krankheitsbilder, die wir behandeln von A-Z:

  • Affektive Störungen
  • Akute psychische Krisen
  • Drogenmissbrauch
  • Gerontopsychiatrische Erkrankungen
  • Psychosen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Alkoholmissbrauch
  • Angststörungen
  • Bipolare Störung
  • Depressionen
  • Medikamentenmissbrauch
  • Panikstörung
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Substanzgebrauchstörungen
  • Sucht
  • Suizidalität
  • Traumafolgestörungen
Mehr anzeigen

Wie wir Sie behandeln

Diagnostik

Wenn Sie zu uns in die Klinik kommen, werden Sie psychiatrisch, psychosomatisch und psychotherapeutisch untersucht. Wenn erforderlich führen wir neuro- und testpsychologische Untersuchungen durch. Eine standardisierte Demenz- und Leistungsdiagnostik steht zur Verfügung. Ergänzend nutzen wir die Ergebnisse aus Laboruntersuchungen, von elektrophysiologischen Befunden (EKG, EEG) sowie aus Befunden der bildgebenden Verfahren (MRT, CT).

Therapie

Nach der Diagnostik planen wir Ihre Therapie. Um die Behandlung individuell und optimal auf Sie abzustimmen, arbeitet ein multiprofessionelles Team eng zusammen. Das Klinikteam besteht aus Ärzten, Psychologen, Pflegemitarbeitern, Sozialarbeitern und Spezialtherapeuten, die in den verschiedenen unten genannten Therapieformen ausgebildet sind.

Folgende Angebote stehen zur Verfügung:

Akupunktur

Ohrakupunktur nach dem NADA-Protokoll

BELA-Therapie

Ernährungsberatung: Bewegung, Ernährung, Lernen, Akzeptieren

Dramatherapie

Theatertherapie in der Gruppe und einzeln: szenisches Spiel, Improvisation, Rollenspiel, Playback Theater, Maskengestaltung, Pantomime, körpertherapeutische Regulationsmechanismen, Kommunikations- und Interaktionspraktiken

Elektrokonvulsionstherapie

Mittel gegen schwere Depressionen und katatone Zustände: kurzzeitige neuronale Übererregung durch wenige Sekunden andauernde Stromimpulse unter Narkose

Ergotherapie

Diverse handwerkliche Techniken, kognitives Training, Alltagsaktivitäten, interaktive Angebote, ausdrucks- und wahrnehmungszentrierte Techniken

Gartentherapie

Pflanzen- und gartenbezogene Aktivitäten und Erlebnisse sowie Entfaltung der sensorischen Wahrnehmung

Homöopathie

Verwendung von Arzneimitteln, die in einem homöopathischen Zubereitungsverfahren hergestellt wurden

Körper- und Entspannungstherapien

Autogenes Training AT, Progressive Muskelrelaxation PMR, Yoga

Kunsttherapie

Künstlerische Therapie mit verschiedenen bildnerischen Medien

Milieutherapie

Gemeinsamer therapeutischer Prozess im Rahmen der temporären therapeutischen Gemeinschaft

Musiktherapie

Rezeptiv durch Hören und Erleben von Musik sowie aktiv durch musikalische Improvisation

Pharmakotherapie

Arzneimitteltherapie: Leitliniengerechte zeitweise oder dauerhafte Behandlung mit Medikamenten und pharmazeutischen Produkten

Physiotherapie

Krankengymnastik, Körperwahrnehmung, Atemtherapie, Achtsamkeit, Austausch in Bewegung, Gesunder Rücken, Manuelle Lymphdrainage, Körperrhythmus und -bewegung

Psychoedukation

Depressions-, Psychose-, Sucht- oder Angstgruppe, Erlernen von Entspannungstechniken

Psychotherapie

Integrativer psychotherapeutischer Ansatz: Elemente und Haltungen sowohl aus tiefenpsychologisch fundierter und analytisch orientierter als auch lerntheoretisch-behavioraler Sichtweise - in der Gruppe als auch in Einzelgesprächen

Sozialtherapie

Soziales Kompetenztraining und sozialpädagogische Arbeit: Zusammenwirken mit sozialpsychiatrischen Diensten, Rentenversicherungs- und Sozialträgern sowie Selbsthilfegruppen und Beratung bei Antragsstellung für weiterführende Behandlungen

Sporttherapie

z.B. Nordic Walking, Lauftraining, Volleyball, therapeutisches Schwimmen, Boxen und Bogenschießen

Tiergestützte Therapie

Hundetherapie und Klinikkatzen

Auf den Stationen sind unsere Pflegekräfte Tag und Nacht für Sie da. Die Sorge um Ihr seelisches, körperliches und soziales Wohlbefinden steht dabei im Mittelpunkt. Die Pflegekräfte unterstützen und fördern Ihren Behandlungs- und Genesungsprozess unter Anwendung von wissenschaftlich fundierten Pflege- und Behandlungsstandards.

Wer Sie behandelt

Dr. med. Thomas Broese

Dr. med. Thomas Broese

Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Dr. med. Ulrike Kappel

Dr. med. Ulrike Kappel

Leitende Oberärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Ulrike Reiser

Ulrike Reiser

Oberärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Christine Hoffmann

Christine Hoffmann

Oberärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Dr. med. Gabriele Hoffmann

Dr. med. Gabriele Hoffmann

Oberärztin der Tageskliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Röbel)

Christian Schuster

Christian Schuster

Pflegedirektor

Wie Sie uns kontaktieren können

Kathrin Völz

Kathrin Völz

Chefarztsekretariat der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

MEDICLIN Müritz-Klinikum