Medizin InterZentren Bild oben links
Klinikfinder
Medizin InterZentren ZAO Bild oben mitte
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Zentrum für ambulantes Operieren

Viele Operationen erfordern heute keinen Krankenhausaufenthalt mehr. Dank der modernen Medizin mit verfeinerten Operationsmethoden und besonders schonenden Anästhesieverfahren ist es möglich, viele Eingriffe ambulant durchzuführen.

Das Zentrum für ambulantes Operieren im MediClin Müritz-Klinikum ist eine modern ausgestattete Tagesklinik mit hohem medizinischen Standard, ausgebildetem Fachpersonal und individueller Betreuung. Der Vorteil ist die unmittelbare Nähe zum Krankenhaus - trotz der privaten Atmosphäre einer Tagesklinik haben die Patientinnen und Patienten die Gewissheit, dass im Notfall unnötige Transportwege entfallen.

Folgende Operationen können im Zentrum ambulant durchgeführt werden:

Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie:

  • Portanlage/Portentfernung
  • Operationen an Haut- und Weichteilen
  • Entfernung von Lymphknoten
  • Operation von Krampfadern (Varizen)
  • Operation von Leisten-, Schenkel- und Nabelbrüchen
  • Proktologische Operationen

Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie:

  • Operation eines Karpaltunnelsyndroms
  • Operation einer Dupuytren`schen Kontraktur
  • Operation eines schnellenden Fingers
  • Operation eines Ganglions (Überbein)
  • Entfernung von Drähten und Schrauben an der Hand
  • Plastische Operation am Nagelwall
  • Operation kleiner Haut- und Weichteiltumoren
  • Ausführung kleiner Narbenkorrekturen
  • Operation am Augenlid (Lidstraffung)
  • Eröffnung und Ausschneidung eines Abszesses oder einer entzündlichen Veränderung
  • Entfernung eines Fremdkörpers
  • Osteosynthese (Operation einer Fraktur) an kleinen Knochen
  • Diagnostische und resezierende arthroskopische Operationen
  • Entfernung von Platten, Nägeln, Schrauben (Osteosynthesematerial) an kleinen Knochen

Gynäkologie/Geburtshilfe:

  • Abrasio (Ausschabung)
  • Ausräumung einer Fehlgeburt (missed abortion)
  • Entfernung von Nachgeburt/Nachgeburtsresten
  • Laparoskopie/Pelviskopie (Bauchspiegelung)
  • Entfernung von Vaginalzysten
  • Sterilisation der Frau
  • Konisation

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde:

  • Kleine Eingriffe an Nase, am Rachenring und an den Ohren, bei denen das Gefährdungspotenzial für den Patienten gering ist
  • Nach Absprache können gewisse ästhetische Eingriffe auch ambulant durchgeführt werden

Urologie:

  • Operation von Vorhautverengungen, auch plastisch
  • Operation von Hoden-Wasser-Brüchen und Hodenkrampfadern
  • Sterilisation des Mannes
  • Entfernung eines Hodens oder Nebenhodens
  • Operation eines Leistenhodens
  • Blasenspiegelung mit Gewebsentnahme
  • Einlegen, Wechsel oder Entfernung von Harnleiterschienen
  • Anlage von Blasenkathetern durch die Bauchdecke
  • Wechsel von Nierenfistelkathetern

Innere Medizin:

  • Herzschrittmacher-Implantation und Herzschrittmacherwechsel bei Batterieerschöpfung
  • Ileokoloskopie inkl. Polypenabtragung (Spiegelung von Dünndarm, Dickdarm)
  • Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (Spiegelung von Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm)

Ist die Operation ohne Komplikation verlaufen, können die Patientinnen und Patienten in der Regel zwei bis drei Stunden später die Klinik wieder verlassen. Der behandelnde Arzt wird genaue Anweisungen geben, wie sich nach dem Eingriff zu verhalten ist.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Stefan Bergt

Chefarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin

Tel. +49 3991 77 2301

Zum Kontakt

Kontakt
MediClin Müritz-Klinikum

MediClin Müritz-Klinikum

Weinbergstr. 19

17192 Waren (Müritz)

Tel. +49 3991 77 0

Zum Kontakt

Weitere Informationen