Therapie&Pflege Bild oben links
Klinikfinder
Therapie&Pflege Patientenschulung&Selbsthilfe Bild oben mitte
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Patientenschulung & Selbsthilfe

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Patientenschulungen erfolgen in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik vorrangig über psychoedukative Gruppen wie Depressionsgruppe, Psychosegruppe, Angstgruppe und DBT, aber auch in Einzelgesprächen. Die Patienten können im Rahmen der Gruppen entsprechende zertifizierte Manuale erhalten. Darüber hinaus steht den Patienten vielfältiges, sehr differenziertes Material zu den einzelnen Erkrankungen zur Verfügung.

Besonders im Bereich Sucht gibt es zahlreiche Selbsthilfegruppen, die sich regelmäßig in den Räumlichkeiten der Klinik treffen. Weitere Kontakte zu Suchtgruppen und Suchthilfezentren nach Malchow, Sietow, Röbel, Waren, Penzlin, Möllenhagen, Moltzow, Parchim, Plau am See, Grebbin, Sternberg und Crivitz werden gern vermittelt.

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik

In der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik können Eltern von Patienten am Rendsburger Elterntraining (RET) teilnehmen. Das Rendsburger Elterntraining ist ein seit über 30 Jahren ein erprobtes Programm zur Veränderung der Erziehungseinstellung und des Erziehungsstils in Richtung eines liebevoll konsequenten Verhaltens; also einerseits partnerschaftlich, verständnisvoll und einfühlend, andererseits konsequent und Grenzen setzend. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen und Rollenspiele und gibt den Eltern eine Vielzahl verschiedener Methoden an die Hand, die sie situationsbezogen zu Hause anwenden können. Zur Zielgruppe des Programms gehören Familien mit Erziehungsproblemen, familiären Konflikten und verhaltensauffälligen Kindern. Die Dauer des Elterntrainings beträgt ca. 6 Monate. Es findet einmal wöchentlich statt und dauert etwa zwei Stunden.

Soziales Kompetenztraining (SKT)
Unter sozialen Kompetenzen versteht man die verschiedenen Fähigkeiten eines Menschen, die notwendig sind, um mit sich und seinen Mitmenschen gut klarzukommen. Dazu zählen u.a. Selbstvertrauen, Mitgefühl (Empathie), Durchsetzungsvermögen und Kritikfähigkeit sowie der Umgang mit den eigenen Gefühlen, die Kontaktgestaltung mit anderen, die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit. Besonders für Kinder und Jugendliche erweist es sich als hilfreich, diese Fähigkeiten im SKT durch Spiele, Übungen und Aktivitäten zu fördern und ihnen Anleitung und einen geschützten Rahmen für die Reflektion ihres Handelns zu bieten. Das SKT wird vorrangig in einer Gruppe durchgeführt.

Expertin für Brusterkrankungen „Breast Care Nurse“

Um die ganzheitliche medizinische und pflegerische Versorgung erkrankter Frauen weiterhin zu optimieren, gibt es in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe eine „Breast Care Nurse“, eine Pflegeexpertin für Brusterkrankungen. Nach einer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, mehrjähriger Berufserfahrung auf der gynäkologischen Station, hat sie sich nach einer einjährigen zertifizierten Weiterbildung auf die Betreuung und Pflege an Brustkrebs erkrankter Frauen und ihrer Angehörigen spezialisiert. Sie ist Ansprechpartnerin bei noch offenen Fragestellungen, sorgt für verständliche Informationen in Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten, vermittelt Kontakte zu weiterführenden Hilfsangeboten, stellt Informationsmaterial zur Verfügung und gibt Literaturempfehlungen.

Kontakt
MediClin Müritz-Klinikum

MediClin Müritz-Klinikum

Weinbergstr. 19

17192 Waren (Müritz)

Tel. +49 3991 77 0

Zum Kontakt

Kontakt
Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Stadtgarten 15

17207 Röbel/Müritz

Tel. +49 3991 77 0

Zum Kontakt

Weitere Informationen
Beratungsangebot der Sozialarbeit im Rahmen der Erwachsenenpsychiatrie
Psychotherapie als gezielte Behandlung einer psychischen Krankheit
Im Mittelpunkt stehen Patienten und ihre Angehörige